Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Eine zwiespältige Gratulation

Gerti Ospelt, Neugasse 16, Vaduz | 21. April 2021

Das «Liechtensteiner Volksblatt» hat in seiner Ausgabe vom 16. April dem Gründer des TaK, Herrn Dr. Alois Büchel, im Rahmen eines Kommentars zu seinem 80. gratuliert. Die darin geäusserte Kritik an ihm lässt aber ausser Acht, dass das, was man einem Menschen vorwirft und antut, irgendwann das Mass des Erträglichen übersteigt.
Immerhin hat er in den rund 25 Jahren in bisher einmaliger Weise doch einiges geleistet und bewirkt. Eine gebührende Anerkennung würde ihm mehr als nur zustehen.
Ich erlebe Dr. Alois Büchel als einen sehr liebenswürdigen, dankbaren, hochinteressanten, sehr bereichernden und spannenden Menschen.
Ich wünsche Wisi, wie ich ihn nennen darf, hiermit weiterhin viel Glück und Gesundheit und dass sich alle seine Wünsche doch noch erfüllen mögen.

Gerti Ospelt,
Neugasse 16, Vaduz

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter