Leserbrief

Versprechen werden nicht gehalten, aber dann noch gemein nachtreten

Erich Chudy, Im Sand, Triesen | 25. März 2021

Das ist gelinde gesagt eine Schweinerei, das sagt schon alles über diese Partei aus, sorry. Man soll nicht alle über einen Kamm scheren, aber die Meldung ist der Gipfel. Statt sich mit Anstand (Fremdwort) zu bedanken, wird die Frau Eggenberger auch noch schlecht gemacht, behauptet, dass sie ihren Job nicht beherrscht hat, peinlicher geht es nicht mehr.
Aussage: Zudem habe Frick bisher in allen politischen Bereichen geglänzt. Umgekehrt bei Eggenberger: «Hinter Strahl und Licht sehen wir bei Katrin heute auch Defizite», ­sagte Marcus Vogt.
PS: Es heisst immer noch Frau ­Eggenberger, so viel Zeit sollte ­immer sein, das nennt man Respekt (Fremdwort).

Erich Chudy, Im Sand, Triesen

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung