Volksblatt Werbung
Leserbrief

Des Nicht- Verstehens

Elmar Bürzle, Heraweg 29, Balzers | 12. Februar 2021

Geht es um Machtbefugnisse, kommen auch schnell die ungeschriebenen Gesetze zur Anwendung. Gesetze wie die des Nicht-Verstehens und des Nicht-Nachvollziehbaren. Wir wissen, was das Volk will, es gibt für sie nur eine Wahrheit. Dies alles hat nichts mit nahem Volksvertrauen etc. zu tun.
Wie bei anderen politischen Ansichten in der Vergangenheit sollten auch hier bei einer Pattsituation die Spielregeln deutlicher geregelt und einer Volksabstimmung vorgelegt werden.

Elmar Bürzle,
Heraweg 29, Balzers

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung