Volksblatt Werbung
Leserbrief

Immer noch keine Distanzierung

William Gerner, Quellenstrasse 8, Eschen | 28. Januar 2021

Noch immer warte ich darauf, dass sich alle Parteien von dieser ehrverletzenden Petition distanzieren. Wenigstens befasst sich jetzt der Staatsanwalt mit dieser Angelegenheit. Es wäre auch noch interessant zu erfahren, ob es sich um eine Einzelaktion handelte oder ob eine Gruppe dahintersteht. Wir müssen auch nicht über den Parlamentsdienst diskutieren. Dieser hat mit Sicherheit den Auftrag des Landesausschusses perfekt ausgeführt. Der Auftrag war meiner Ansicht nach falsch. Der Parlamentsdienst hätte ganz klar den Auftrag erhalten müssen, diese ehrverletzende Petition ohne Wenn und Aber zurückzu­schicken.

William Gerner, Quellenstrasse 8, Eschen

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung