Leserbrief

Impfung und Nebenwirkungen

Urs Kindle Runkelsstr. 17, Triesen | 18. Januar 2021

Soll man Warnungen bezüglich der aktuellen Coronaimpfung ignorieren – oder aber ernst nehmen? Man tut gut daran, sich kritischen Geistes zu informieren, bevor man Liechtensteins Bevölkerung «durchimpft». Bereits jetzt gibt es beunruhigende Nachrichten in Bezug auf diese Covid-19-Impfung: So verstarben kürzlich in Norwegen 23 ältere Menschen, kurz nachdem sie geimpft worden waren. Die «Frankfurter Allgemeine» (Christian Geinitz, 15.1.2021) schrieb: «In Norwegen haben nun die Gesundheitsbehörden vor Risiken für kranke Patienten über 80 Jahren gewarnt. Den Informationen zufolge sind bislang 23 Menschen im Land kurze Zeit nach ihrer ersten Impfdosis gestorben. 13 dieser Toten wurden untersucht – die Ergebnisse legen nahe, dass sie unter den üblichen Nebeneffekten einer Impfung litten. Diese Nebeneffekte sollen bei ihnen zu sehr schwerwiegenden körperlichen Reaktionen geführt haben. Die Rede ist von gebrechlichen älteren Personen.» Ende Zitat. Sollen wir die Problematik kleinreden? Zu hoffen, dass sich Liechtenstein Gedanken macht und bezüglich der geplanten Impfungen die entsprechenden Konsequenzen zieht.

Urs Kindle
Runkelsstr. 17, Triesen

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter