Volksblatt Werbung
Leserbrief

Die Katze im Sack

Carmen Sprenger-Lampert, Landstrasse 333, Triesen | 30. Dezember 2020

In meiner Kindheit spielte ich oft mit dem Gedanken, im Dorfladen eine Wundertüte mit meinem Sackgeld zu kaufen. Der Kauf einer solchen Tüte war immer mit einem Zauber und Kribbeln verbunden, was sich wohl in dieser Tüte befinden wird.
Nie hätte ich mir gedacht, dass mir dieses Phänomen in der angeblich modernen Welt in Kombination mit einer Impfung wieder begegnet. Diese Erkenntnis entzieht sich meinem Verständnis für Wissenschaft und evidenzbasiertem Handeln.
Es stimmt mich sehr nachdenklich, wie leichtfertig aktuell mit dem hohen Gut des Menschen, der Gesundheit, umgegangen wird.
Für 2021 wünsche ich mir, dass diese Welt zur Vernunft kommt.

Carmen Sprenger-Lampert, Landstrasse 333, Triesen

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung