Volksblatt Werbung
Leserbrief

Das Maul halten?

Jo Schädler, Eschnerstrasse 64, Bendern | 16. Dezember 2020

Da empfiehlt ein Herr Risch der Frau Carmen Sprenger-Lampert, sie solle entweder aufhören herumzumotzen, oder sich in den Landtag wählen lassen, um dort dann alles viel besser zu machen. Und er verspricht ihr, seine Stimme würde sie sofort bekommen. Leider hört man dieses Totschlagargument sehr oft und jedes Mal kommt es noch frustrierender und noch schräger, gar dümmlicher daher.
Erstens kommt man nicht einfach so mir nix, dir nix in den Landtag. Auch dann nicht, wenn man es unbedingt und ums Verrecken will. Wenn man nicht gewählt wird, dann wird man nicht gewählt. Da hilft kein Zürnen und kein Stampfen und eine einzige Stimme schon gleich gar nicht.
Zweitens besteht der Landtag aus ­lediglich 25 Abgeordneten. Im Lande leben aber derzeit 38 749 Menschen. Zieht man nun die 25, die es in den Landtag geschafft haben, ab, bleibt immer noch ein Rest von 38 724 Leuten. Meint nun der Herr Risch, dass diese 38 724 Einwohner, also 99,93548 Prozent der Bevölkerung Liechtensteins die Augen fest verschlossen und ihr Lebtag lang das Maul zu halten haben? Oder wie ist sein Ansinnen an Frau Carmen Sprenger zu verstehen?
Und: Auch wenn man im Landtag sitzt, steht man entweder unter Parteienzwang, oder man ist alleine und wird bei jedem Antrag unter den Tisch gestimmt. Und dann sitzt dort noch so eine Regierung, die deinen Antrag vielleicht annimmt, aber vielleicht auch ablehnt und dir zum Beispiel in der kleinen Fragestunde, oder besser gesagt Bettelstunde erklärt, was für ein «Tottel» du doch bist.
Tatsächlich wäre es gut, unser verkorkstes politisches System aufzubrechen, zu zerschlagen und ganz neu zu überdenken. Aber so lange der Rubel noch so schön rollt, ist nicht daran zu denken. Und jetzt hilft auch noch so ein kleines Virus, die Regierung in Musketiere zu verwandeln, die nun den Ungehorsam mit scharfer Klinge aufstöbern, damit bald jeder von uns seine wohlverdiente Nadel saftig in den Hintern gesteckt bekommt.

Jo Schädler, Eschnerstrasse 64, Bendern

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung