Volksblatt Werbung
Leserbrief

Sehr geehrter Herr Kühnis

Wolfgang Risch, An der Halde 40, Triesen | 30. November 2020

Richtig, sie haben meinen Leserbrief falsch interpretiert. Ich bezog das Ganze auf Gastronomiebetriebe. Falls noch Interesse Ihrerseits vorhanden, kann ich Ihnen gerne in einem bilateralen Gespräch (nicht mehr über Medien) das Ganze etwas erläutern, u. a. auch, was es mit dem «nice to have» auf sich hat. Eines soll die Leserin/der Leser aber wissen, dass auch ich befürworte, dass jede Steuerzahlerin und jeder Steuerzahler über alle Vorlagen ­mitentscheiden kann – leben wir doch in einer Demokratie!

Wolfgang Risch, An der Halde 40, Triesen

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung