Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Warum?

Markus Biedermann, Eggasweg 2, Vaduz | 27. November 2020

Warum werden eigentlich die Experten der Stanford Universität, Prof. John Ioannidis, der bis heute meist zitierte Experte in Epidemiologie und Statistik weltweit, sowie Nobelpreisträger Michael Levitt, nicht gehört, die in 67 Feldstudien belegt haben, dass wir es bei Covid-19 mit einer Erkrankung, vergleichbar einer saisonalen Grippe, zu tun haben?
Warum werden die bis heute 49 000 Wissenschaftler und Mediziner nicht gehört, die die Great Barrington Declaration unterzeichnet haben und ein sofortiges Herunterfahren aller Massnahmen fordern, da die Kollateralschäden eine humanitäre Katastrophe ungeahnten Ausmasses annehmen und die auch sagen, dass man Covid-19 durchaus mit gezielten Massnahmen ohne Einschränkung des normalen öffentlichen Lebens kontrollieren könne?
Warum wird die Aussage des Erfinders der PCR, Kary B. Mullis, der dafür 1993 den Nobelpreis bekam, nicht gehört, der mehrfach betonte, dass ein PCR-Test keine Infektion und keine Erkrankung nachweisen kann, sondern nur RNA-Fragmente in den Nucleinsäuren? Warum werden die Ergebnisse des ausserparlamentarischen Untersuchungsausschusses in Deutschland, (corona-ausschuss.de), nicht öffentlich diskutiert?
Ich belasse es mit diesen vier Mal warum, obwohl ich noch dutzende weitere anfügen könnte. Aber ich denke, es wäre höchste Zeit, in öffentlichen Podiumsgesprächen all diese Fragen zu diskutieren!

Markus Biedermann, Eggasweg 2, Vaduz

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung