Leserbrief

Unser Immunsystem

Agnes Dentsch, Poliweg 12, Ruggell | 22. Oktober 2020

Der Mensch ist ein Wunderwerk der Natur. Vereinigt Körper, Geist und Seele. Alles wird über unser Hirn gesteuert: das Denken, die Gefühle, der Stoffwechsel, die Nerven, die Muskeln, die Verdauung und auch unser sehr komplexes Immunsystem. Die Aufgabe des Immunsystems ist es, Fremdkörper zu erkennen und zu vernichten. Ist es intakt, erkennt es fremde Viren, Bakterien, Pilze, einfach alles, was uns schadet. Damit das System einwandfrei funktioniert, muss es «gepflegt» werden. Dazu gehören: positives Denken, gesunde Ernährung, Bewegung und soziale Kontakte. Und genau jetzt brauchen wir dieses Immunsystem, mehr als die Massnahmen. Es erkennt COVID-19 auch ohne Test. Ein intaktes Immunsystem ist sehr wohl in der Lage, dieses Virus zu bekämpfen. Das ist auch der Grund, warum viele Menschen gar nicht erst erkranken, obwohl sie das Virus in sich tragen. Mit Masken, Isolation und sonstigen Massnahmen werden wir COVID-19 nicht bekämpfen. COVID-19 bleibt uns erhalten.
Wie leben seit Jahrhunderten mit Viren, Bakterien und Pilzen zusammen. Unser Verdauungstrakt beherbergt Billionen von Bakterien, die miteinander in Symbiose leben. Ohne diese Bakterien ist ein Leben nicht möglich. Bitte merken: PCR-Test sind unsicher und Massentests unsinnig. Ich wünsche mir von der Regierung, dass sie darüber informiert, wie wir unser Immunsystem stärken können, anstatt noch mehr Massnahmen zu erlassen. Das ist eine viel effizientere Massnahme als Masken, Isolation oder Freiheits­entzug.

Agnes Dentsch, Poliweg 12, Ruggell

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung