Volksblatt Werbung
Leserbrief

Corona und die Angst

Norman Wille, Auring 9, Vaduz | 30. September 2020

Und wieder in den Landeszeitungen: Unser Gesundheitsminister wird nicht müde, in der Bevölkerung erneut Angst und Panik vor Corona zu verbreiten. Nachdem ihr es offenbar kollektiv in eurer Wohlfühlwolke nicht besser wisst, möchte ich euch einen Tipp geben: In Krisenzeiten ist es Aufgabe der Regierung, Zuversicht zu verbreiten. Krisen werden nicht dadurch bewältigt, indem man kritiklos auf die europäischen Nachbarn schielt und in weiten Teilen exakt gleich handelt. Was ich kompromisslos einfordere, ist, dass die Regierung den Bewohnern dieses Landes drei Dinge mitgibt: Zuversicht, Mut und das Wichtigste, Vertrauen ins Leben. Damit werden wir die Krise überwinden. Ein gutes Mass an Selberdenken wäre im Übrigen ebenfalls angebracht. Und ganz zum Schluss, zum Mitschreiben: Hört auf mit der Angst- und Panikmache. Jetzt!

Norman Wille,
Auring 9, Vaduz

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung