Volksblatt Werbung
Leserbrief

Hilft Liechtenstein Moria-Geflüchteten?

Ruth Schöb, Auring 57, Vaduz | 11. September 2020

Als Liechtensteinerin richte ich meine Bitte an unser Innenministerium. Helfen Sie den Geflüchteten in Moria, indem unser reiches und sicheres Land raschmöglichst und unbürokratisch unbegleiteten Kindern oder Erwachsenen Zuflucht bietet. Dieses Nichthandeln und Wegsehen der Staaten in den vergangenen Jahren ist gegen jegliche Menschenrechts- und Flüchtlingskonvention. Liechtenstein könnte mit der Aufnahme von Geflüchteten ein grosses humanitäres Zeichen setzen. Ich danke Ihnen.

Ruth Schöb, Auring 57, Vaduz

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung