Leserbrief

Bestätigung aus dem Tierschutzhaus

Sonja Öhri, Ziel 25, Mauren | 29. Juli 2020

Vielen Dank an den Ornithologen und Wildvogelexperten Georg Willi für den zutreffenden Leserbrief und für die Aufklärung über Jungvögel! Er spricht mir aus dem Herzen. Als Tierpflegerin im Tierheim Schaan erlebe ich fast täglich solche Vogelschicksale. Das darf und muss nicht sein! Es sollten bitte nur Vögel und Igel ins Tierschutzhaus zur Pflege gebracht werden, die wirklich ernsthaft unsere Hilfe benötigen (Verletzung, Krankheit, Fehlverhalten). Zuerst muss man die Situation immer ganz genau beobachten, bevor man zu voreilig handelt und durch zu schnelles, unüberlegtes Ein- und Aufgreifen die Tiere nicht rettet, sondern in unnötigen Stress versetzt. Das ist Tierquälerei.

Sonja Öhri, Ziel 25, Mauren

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung