Volksblatt Werbung
Leserbrief

«HalbeHalbe» in Australien

Hans Mechnig, Tröxlegass 46, Schaan | 4. Dezember 2019

Da im fernen Australien der real existierende Wahn- bzw. Schwachsinn auf einzelnen Gebieten doch noch etwas weiter fortgeschritten ist, als bei uns, sollten wir den folgenden, kleinen Bericht eventuell als Denkanstoss nutzen. Am 8. Juli 2019 war der Internet-Seite der Australien Broadcasting Corporation (ABC) die Meldung zu entnehmen, dass die Regierung von Queenslanddie Geschäftsführer und Gewerkschaftsvertreter der Minengesellschaften zur Teilnahme an einem dringlichen Sicherheits-Forum einberufen hatte. Dies, nachdem es im Laufe eines Jahres zu nicht weniger als 6 tödlichen Arbeitsunfällen in der Branche gekommen war. Somit zur schlimmsten Bilanz seit 1997. Kurz bevor die Regierung die Krisengespräche aufnahm, wurde bekannt gegeben, dass das zuständige Grubensicherheitskomitee seit 6 Monaten funktionsuntüchtig war. Alleine während dieser Zeit ereigneten sich 4 der 6 Todesfälle. Als Grund für den Ausfall des «The Mine Health and Safety Advisory Committee» wurde angegeben, dass die vorgegebene Frauenquote nicht erreicht werden konnte! Nachstehend der Link zum Bericht, für alle, die sich das Trauerspiel selbst zu Gemüte führen möchten: https://www.abc.net.au/news/2019-07-08/queensland-mine-death-response/11287178?pfmredir=sm

Hans Mechnig,
Tröxlegass 46, Schaan

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung