Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Geschätze LIechtensteinerInnen, geschätze Liechtensteiner

Peter Schär, Höflistrasse 5, Wangs | 21. November 2019

Ich gehe davon aus, dass heute allen Personen im Fürstentum Liechtenstein klar ist, dass es bei der Abstimmung darum geht, Geld in ein zeitgemässes und modernes Spital zu investieren oder weiterhin Reparaturen, Umbauten und Ersatzbeschaffungen im alten Gebäude zu bezahlen. Trotzdem lese und höre ich immer wieder, ob es denn überhaupt ein Spital braucht oder nicht. Ja, das souveräne Liechtenstein braucht ohne Wenn und Aber ein eigenes Landesspital! Das sollte eigentlich die richtige Grundhaltung gegenüber der eigenen Gesundheitsversorgung sein!
Im Sarganserland, nur wenige Kilometer von hier, kämpft ein Grossteil der Bevölkerung mit allen Mitteln für den Erhalt des Regionalspitales Walenstadt! Warum tun das nur wenige Liechtensteiner für ihr eigenes Spital?
Im Vorarlberg, in Hohenems, auch nicht weit von hier, leistet man sich ein eigenes Stadt-Spital und die ganze Bevölkerung ist stolz auf «ihr» Spital! Warum sind das die Liechtensteiner nicht?
In der Spitalregion Rheintal-Werdenberg-Sarganserland werden jährlich 16 000 Patienten (Quelle: Jahresbericht Spital Grabs, alle drei Standorte) behandelt. Wenn der Kanton St. Gallen die Spitäler Walenstadt und Altstätten schliessen sollte – und danach sieht es sehr stark aus – dann müssen alle Patienten der Region RWS nach Grabs. Im aktuellen Neubau Grabs, ist diese Kapazitätserhöhung nicht vorgesehen. Glauben Sie wirklich, dass das Spital in Grabs fähig ist, – unter Einhaltung des gewohnten Services und angemessenen Wartezeiten – jährlich zusätzlich circa 10 000 Ambulante (Quelle: Jahresbericht LLS 2018) und circa 1800 stationäre Patienten (Quelle: Betriebsschätzung LLS 2019) die aktuell im Landesspital behandelt werden aufzunehmen?
Wie auch immer Sie abstimmen werden, ich wünsche allen Liechtensteinerinnen und Liechtensteinern die nötige Voraussicht, eine selbstkritische Erkenntnis und gute Gesundheit!

Peter Schär, Höflistrasse 5, Wangs

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung