Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Pro Neubau Landesspital (LLS)

Mario Negele,Haldenstrasse 26, Triesen | 15. November 2019

Ich befürworte den Neubau des LLS, damit wir auch in Zukunft eine konkurrenzfähige Behandlung und Betreuung im eigenen Land gewährleisten können und damit unabhängig bleiben.
Warum wollen wir nicht endlich die notwendige Plattform für reibungslose, effiziente und konkurrenzfähige Abläufe schaffen? Die Patienten sollen und werden davon profitieren. Wie viele Millionen sollen in Zukunft noch in das alte Spitalgebäude investiert werden? In den letzten 8 Jahren waren es anscheinend 18 Millionen Franken.
Heute reden wir von der Spitalregion Rheintal, Werdenberg, Sarganserland. Ich glaube nicht, dass neue Verhandlungen mit dem Kanton St. Gallen eine Verbesserung für Liechtenstein bringen würden.
Die Regierung informierte über die Strategie, das geplante Vorhaben und auch darüber, dass alle bisherigen Tarifverträge mit Spitälern in Chur, St. Gallen, Grabs, Feldkirch, Zürich etc. aufrechter- halten werden.
Das LLS hat in den letzten Jahren eine spürbare Qualitätssteigerung erreicht. Gleich zu Beginn 2019 durfte ich eine tolle und vertrauenswürdige Betreuung in der Notfallstation erfahren. Dafür bedanke ich mich nochmals beim Personal und dem anwesenden Arzt.

Mario Negele,
Haldenstrasse 26, Triesen

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung