Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Denkanstoss: Nicht für dumm verkaufen lassen …

Erica Walser,Im Reberle 15, Schaan | 8. November 2019

Es ist unglaublich, dass es überhaupt zu einer erneuten Abstimmung kommt, obwohl die Regierung und der Landtag mit Ja zu einem neuen Landesspital abgestimmt haben.
Ich verstehe uns, das Volk, nicht! Für Schulen und öffentliche Gebäude gibt man Millionen ohne Bedenken seitens des Volkes aus und beim Landesspital kommt es erneut zur Abstimmung.
Ich bin für ein neues Spital, denn wenn man das alte Spital sanieren will, ist das doch ein Fass ohne Boden und man hätte weiterhin nur ein Flickwerk, über das dann in 5 bis 10 Jahren wieder abgestimmt werden muss.
Es ist unglaublich, dass die Freie Liste und das Nein-Komitee eine Verzögerungstaktik fahren, welche darauf hinausläuft, dass wir in naher Zukunft das Spital schliessen müssen und uns abhängig von den Schweizern machen. Wer mit gesundem Menschenverstand hat noch nicht kapiert, dass die geforderte Kooperation, wie von den Gegnern gewünscht, einfach nicht funktionieren kann, wenn wir weiterhin eine freie Spitalwahl haben wollen.
Es ist unglaublich, wie rufschädigend das Nein-Komitee mit Falschaussagen öffentlich gegen das Landesspital argumentieren darf und uns, das Volk, für dumm verkaufen will. Ich frage mich allmählich, warum sich die Gegner so auf Grabs fokussieren …

Erica Walser,
Im Reberle 15, Schaan

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung