Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Zum Leserbrief vom 24. Oktober 2019

Silvia Ritter, Rennhofstrasse 39, Mauren | 26. Oktober 2019

In einem Leserbrief wurde letzthin behauptet, dass die DU betreffend den Spitalneubau Unwahrheiten verbreite. Dem ist nicht so. Die Unabhängigen decken Unwahrheiten von Neubau-Befürwortern auf. Sie setzen sich dafür ein, dass sich die Steuerzahler nicht in ein neues Fiasko treiben lassen, in ein künftiges Fass ohne Boden. Wenn man die jüngsten Nachrichten über die anstehenden Spitalschliessungen im Kanton St. Gallen verfolgt, müsste jedem und jeder klar werden, in was sich der Steuerzahler hineinmanövriert, wenn er Ja stimmt. Sicher in keine guten Zeiten! Auch wenn im Moment der Staatshaushalt im Plus ist. Aber wie lange noch? Wollen wir den Nachkommen noch ein Fass ohne Boden übergeben? Die Jungen bezahlen bekanntlich nicht nur die Renten, sondern auch die Gesundheitskosten der Alten. Da sollten wir ihnen nicht auch noch ein zum Scheitern verurteiltes Projekt aufbürden.


Silvia Ritter,
Rennhofstrasse 39, Mauren

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung