Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Vollbeklebte LIEmobil-Fahrzeuge

Vorstand des Verkehrs-Clubs Liechtenstein (VCL) | 9. Oktober 2019

Der VCL dankt den Landtagsabgeordneten Erich Hasler und Daniel Oehry für die Kleinen Anfragen zur Buswerbung. Rückfragen von Buskunden beim VCL zeigen immer wieder, dass viele Buskunden mit der Vollbeklebung der Linienbusse nicht zufrieden sind. Der Verwaltungsrat der Liechtenstein Busanstalt (LBA) hatte sich nach einer Kundenbefragung für die Farbe «Lime» entschieden. Dies aus folgenden Gründen: Gute Sichtbarkeit im Verkehr erhöht die Sicherheit; von Weitem gute Erkennbarkeit durch wartende Fahrgäste sowohl an den Bahnhöfen wie an Haltestellen; Corporate Identity von LIEmobil durch hohen Wiedererkennungswert und Übereinstimmung mit dem Design der Haltestellen.
Die Beantwortung der Fragen durch Regierungschef-Stellvertreter Daniel Risch lässt stark zu wünschen übrig und spricht die Anliegen der Buskunden nicht an. Die von Weitem gute Erkennbarkeit der Busse an den Bahnhöfen Sargans, Buchs und Feldkirch ist in keiner Weise gegeben. Auch gerade, weil verschiedenfarbige Busse unterwegs sind. Von Weitem kann man einen allseitig beklebten Bus weder an der Liniennummer noch am Fahrziel erkennen.
Zwar ist die Image-Farbe Lime als Identitätsmerkmal von LIEmobil bei der Bevölkerung und den Fahrgästen bekannt. Doch wird diese Identität durch das Vollbekleben und Entstellen der Busse stark untergraben. Verschiedenartig vollbeklebte LIEmobil-Busse kann der Fahrgast an der Haltestelle leider nicht von Weitem erkennen. Dies besonders bei schlechten Sichtverhältnissen.
Die Mindestforderung des VCL an den Verwaltungsrat von Verkehrsbetrieb Liechtenstein Mobil (VLM): Damit der Bus an den Haltestellen auch bei schlechter Sicht von Weitem erkannt wird, soll mindestens die Frontfläche der Busse in der Originalfarbe «Lime» sein. Mit der Rest-Vollbeklebung kann der VR die gleichen Einnahmen erzielen wie bisher. Optimal sollte der Landtag jährlich 250 000 Franken mehr an LIEmobil bewilligen, um dafür der Verschandelung der Busse und der Zerstörung der Identität durch Aus­senwerbung ein Ende zu bereiten.

Vorstand des Verkehrs-Clubs Liechtenstein (VCL)

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung