Leserbrief

Alter Wein in neuen Schläuchen?

Ruth Schöb, Auring 57, Vaduz | 13. September 2019

Eine neue Hülle, selbst mit Lärmschutzwänden, garantiert noch lange kein solide zugeschnittenes, finanziell tragbares Konzept für unser Landesspital.
Warum wird das Volk vor der Abstimmung nicht genauestens informiert, was genau im Neubau an medizinischen Disziplinen angeboten werden kann und muss? Wie schaut es aus mit der Kooperation mit der Spitalregion Rheintal Werdenberg Sarganserland?
Nach dem Pensionskassen- und Postdebakel, dem Lichterlöschen der Medicnova wäre ein zukünftiges Neubaudebakel des Landesspitals wirklich eines Zuviel.

Ruth Schöb, Auring 57, Vaduz

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter