Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Gemeindekanal Triesenberg Plastikdeckel

Udo Meesters,Hofistrasse 42, Triesenberg | 20. April 2019

Eigentlich habe ich ja schon immer, ohne den gemachten Klimawandel, bereits im Hause eine Mülltrennung vorgenommen. Jetzt trenne ich sogar Plastikdeckel von Pet und Tetra. Warum? Weil man durch das Recyceln der Plastikdeckel und deren Erlös die Ausbildung für Blindenführhunde unterstützen kann. Somit habe ich, mit befürwortender Unterstützung vom Gemeindevorsteher Christoph Beck, bei der Abfallentsorgungstelle im Guferwald eine gelbe Sammeltonne aufgestellt. Ich bin zwar sehr kritisch in puncto Klimahype und auch Greta, aber ich denke, dass alle Klimaaktivisten in ihrem eigenen Hause, auf der Stras-se etc. mit Vorbild vorangehen sollten. Vielleicht findet sich ja der eine oder andere Klimaaktivist in den weiteren FL-Gemeinden, dort eine Sammeltonne aufzustellen, um damit gleichzeitig diese Stiftung zu unterstützen, welche auch Nachhaltigkeit in Bezug der Umweltverschmutzung im positiven Sinne bietet. Ich kritisiere also nicht nur das derzeitige Verhalten in Bezug des Klimahype, sondern tue auch etwas. Denn die Wurzel allen Übels liegt beim Raubbau der Natur und die vom Menschen selbst verursachte Umweltverschmutzung. Von beidem profitiert letztendlich die Wirtschaft. Schade, dass sich die 68er-Bewegung zur Ruhe gesetzt hat, ohne ihre Nachkommen zu sensibilisieren. Ja, auch ich zählte dazu. Aber wir haben uns damals bereits über die Gefährlichkeit des Atomstroms informiert und brauchten keine Greta, um ihr hinterherzulaufen. Um das jedoch zu verstehen, sollte man sich mal auf www.diekaltesonne.de informieren. Nicht Demos oder das Abwälzen auf die Politik erreichen etwas, sondern die von uns persönlich verursachte Umweltverschmutzung. Also trennt euren Müll bereits im Hause und mit dem Abdrehen von Plastikdeckeln erfüllt ihr gleichzeitig noch einen guten Zweck. Ich stehe gerne für erforderliche Informationen persönlich bereit unter 0041 78 7799 095. Ihr Umweltfreund und Klimahype-Gegner Udo Meesters (Gismo).

Udo Meesters,
Hofistrasse 42, Triesenberg

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung