Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Zwei (Frauen-) Wahlsonntage

Clarissa Frommelt,Vorsitzende der Frauen in der FBP | 17. April 2019

Ein tolles, ja sensationelles Ergebnis! Die Frauen in Liechtenstein sind als Wahlsiegerinnen aus den Gemeinderatswahlen 2019 hervorgegangen. Zwei Drittel aller Frauen, die sich der Wahl stellten, wurden auch gewählt. Waren es 2015 noch insgesamt 18 Frauen, welche in die 11 Gemeinderäte einzogen, liegen wir nun 2019 bei 43 Frauen. Knapp 40 Prozent aller Gemeinderäte Liechtensteins sind nun Frauen. Schön.
Schön vor allem auch, weil sich somit die Arbeit vieler Organisationen und auch der Parteien lohnte, welche sie seit den ernüchternden Landtagswahlen 2017 geleistet haben. Diese Kampagnen waren sicherlich essenziell, damit dieses Ergebnis überhaupt möglich wurde.
•Kein Grund, sich auszuruhen: Bei aller Euphorie sind wir aber überzeugt, dass dies kein Grund ist anzunehmen, dass sich dieses Ergebnis nun selbstverständlich fortsetzen lässt. Nein, es wird weiterhin viel Arbeit der Parteien und anderer Organisationen benötigen, damit dieses heutige Ergebnis keine Eintagsfliege bleibt. Den Frauen soll es aber aufzeigen, dass es sich lohnt, sich einzusetzen und zur Verfügung zu stellen. Die mutigen Frauen wurden belohnt und es zeigte sich, dass die Wählerinnen und Wähler Mut und Engagement belohnen.
•Aufruf in Richtung Frauen: Ziel muss es sein, dass den Bürgerinnen und Bürgern bei nächsten Landtagswahlen möglichst viele Listen mit gleich vielen Frauen und Männern zur Wahl angeboten werden. Dies liegt nun aber auch an den Frauen selbst. Tun ist angesagt! Frauen, überlegt euch Anfragen eurer Partei ernsthaft und sagt ja! Tut es, geht den Schritt und stellt euch zur Verfügung. Obwohl Resultate von Gemeinderatswahlen nicht auf Landtagswahlen gespiegelt werden können, kann ein gutes Ergebnis nur dann klappen, wenn man die Wunschkandidatinnen auch auf den Listen wiederfindet.
Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Ortsgruppen. Sie haben es durch ihre unermüdliche Suche nach geeigneten Kandidatinnen möglich gemacht, dass so viele tolle Frauen zur Wahl standen. Bedanken möchten wir uns auch bei allen Kandidatinnen und Kandidaten der diesjährigen GR-Wahlen für ihre Bereitschaft, sich der Wahl zu stellen. Es ist essenziell, dass schlagkräftige Frauen und Männer das Beste für ihre Gemeinde tun. Allen Männern und Frauen, die sich zur Verfügung stellten, gebührt unser grosser Respekt! Herzlichen Dank!

Clarissa Frommelt,
Vorsitzende der Frauen in der FBP

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung