Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

«Führer»schein

Marina Jamnicki,Tutilostrasse 19, S. Gallen | 30. März 2019

Ich verstehe nicht, wie man in der heutigen Zeit ein offizielles Dokument mit einer Bezeichnung versehen kann, die a priori nur Männern vorbehalten ist. Wie wäre es mit «Fahrerlaubnis» oder «Fahrschein» gewesen? Das wäre die Gelegenheit gewesen, endlich mit einem weiteren alten diskriminierenden Zopf aufzuhören.

Marina Jamnicki,
Tutilostrasse 19, S. Gallen

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung