Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Sicherheit auf den Strassen

Bertram Frick, Brüel 2, Balzers | 4. Februar 2019

Jeder Autofahrer kennt wohl diese Situation: Sie befinden sich auf dem Heimweg. Es ist dunkel und es regnet. Im letzten Moment sehen Sie, wie ein Elternpaar mit seinen zwei Kindern einen Fussgängerstreifen überqueren will. Erst vor ein paar Tagen wurde in der benachbarten Schweiz wieder eine ältere Frau angefahren und schwer verletzt. Unweigerlich muss ich an die Kleine Anfrage im Landtag denken. Darin wurde die richtige Beleuchtung von Fussgängerstreifen behandelt. Leider ist es jedoch so, dass beleuchtete Strassen und Fussgängerstreifen die Fussgänger in falsche Sicherheit wiegen! Sie sehen – werden aber nicht gesehen! Das betrifft Fussgänger, Hundehalter oder Jogger, Mütter mit Kinderwagen, aber auch Kinder mit Fahrrädern gleichermassen. Eine kleine Gesetzesanpassung würde diesen Missstand stark verbessern und wäre wesentlich günstiger als aufwendige Beleuchtungen: «Jeder Strassenbenützer muss für andere Verkehrsteilnehmer gut sichtbar sein.» Dies wäre durch reflektierende Bänder, ­Westen oder am besten mit LED-Leuchten an beiden Armen leicht zu ­bewerkstelligen!

Bertram Frick,
Brüel 2, Balzers

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung