Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Vorschlag an Standortmarketing Vaduz

Manuela Haldner-Schierscher,Im Bartledura 6, Schaan | 7. Dezember 2018

Man las, die Attraktivität des Vaduzer Weihnachtsmarktes habe gelitten, da in den vergangenen Jahren die wohltätigen Vereine gar überhandgenommen und damit dem Publikum unwohlige Gefühle beschert haben. Und das an einem Weihnachtsmarkt! Da will man doch in Ruhe, in einem weihnachtlichen Glückstaumel und Vorfreude Glühwein schlürfen, Lichtlein schauen, nette Dinge kaufen, aber sicher nicht mit so unangenehm sozialen Bittstellervereinen konfrontiert werden. Daher mein Vorschlag an Standortmarketing Vaduz: Seid doch auf der ganzen Linie konsequent und nennt in Zukunft die Veranstaltung: «Jahresendmarkt – frei von nichtkommerziellen, minderwertigen Angeboten». Dann kann euch niemand vorwerfen, dass der Markt nicht mal mehr im Kern etwas mit der ursprünglichen Bedeutung von Weihnachten zu tun hat.

Manuela Haldner-Schierscher,
Im Bartledura 6, Schaan

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung