Leserbrief

Warum soll Migration schlecht sein?

Dr. Rudolf Batliner, Kohlplatz 26, Eschen | 1. Dezember 2018

Ein kleines Land wie Liechtenstein wäre ohne Migration undenkbar beschränkt. Migration ist etwas ganz Normales. Ein Beispiel gefällig? In meiner Kleinfamilie bin ich der einzige Nicht-Migrant – geboren in Liechtenstein und wohnhaft in Liechtenstein. Meine Frau stammt aus Österreich, unser älterer Sohn lebt und arbeitet in Los Angeles, der jüngere in Zürich. Und das ist gut so! Migration erweitert Lebenschancen – unsere und die von anderen.

Dr. Rudolf Batliner, Kohlplatz 26, Eschen

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung