Leserbrief

Nach der Wahl ist vor der Wahl

Martin Seger, Eschnerstrasse 12, Schaan | 28. November 2018


Eine Regierung, die derart am Volk vorbei regiert und in Person des Sportministers Daniel Risch von der Haltung des Stimmvolks «überrascht» wird, ist infrage zu stellen.
Eine Landtagsfraktion, die sich geschlossen für ein Projekt einsetzt, sich mit einem so deutlichen Ergebnis gegen die eigene Klientel wendet, sollte sich fragen, ob sie denn noch eine «Volkspartei» ist.
Ein Grüner, der sich für Kunstschnee einsetzt? Seine Argumente beissen sich: Es sei besser, ein klimaneutrales Langlaufrennen in Liechtenstein zu veranstalten als ­eines in Italien, «wo sich niemand um das Klima schert». Eine Sportart ist da auszuüben, wo sie sich auf natürliche Art und Weise betreiben lässt. Das wäre doch ein ökologischer Ansatz, oder?
Liechtenstein Marketing sollte einen «Botschafter», für den 800 000 Franken «Peanuts» sind, der dennoch sein Trauma (dass er keine «Böda» hat) in einer samstäglichen Fernsehsendung verarbeiten muss, hinterfragen.
Eine Präsidentin des Liechtenstein Olympic Committee (LOC), die sich das Ergebnis nur damit erklären kann, dass es einfacher sei, Nein zu sagen als etwas aufzugleisen, hat die Zusammenhänge nicht begriffen. Der Höhepunkt Ihrer Äusserung – Zitat aus der «Vaterland»-Ausgabe vom 26. November: «Das Nein macht mir nicht Sorge im Hinblick auf den Sport allgemein. Vielmehr bin ich besorgt um die Entwicklung unserer Gesellschaft, die sich weg von der Solidarität, dem ehrenamtlichen Engagement und Herzblut, hin zu Egoismus, Narzissmus und Populismus bewegt.» Solche Äusserungen sind wie ein Faustschlag ins Gesicht für 60 Prozent der Wähler (und Sponsoren), die ihren Anteil in Form eines Landesbeitrags von >1,5 Millionen Franken (jährlich) am LOC mitfinanzieren. Diese Aussagen sind einer olympischen Präsidentin nicht würdig, definitiv inakzeptabel!

Martin Seger, Eschnerstrasse 12, Schaan

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter