Leserbrief

Begegnungszentrum Nendeln – Danke

Werner Kranz,Schulstrasse 59, NendelnRenate Müssner,Bachweg 11,... | 23. November 2018

Gelebte Demokratie war und ist uns wichtig! Wir hoffen, mit unserem Info-Flyer einen Beitrag zur freien Meinungsbildung geleistet zu haben. Wir danken allen, die sich vor ihrer Entscheidung mit dem Verpflichtungskredit von 12 Millionen Franken – mit der generellen Bedarfs-, Standort- und Kostenfrage – eines möglichen Begegnungszentrums in Nendeln auseinandergesetzt haben.
Die junge Generation soll die Chance haben, ihre Zukunft selber gestalten und sich für solche wegweisende Entscheidungen Zeit nehmen zu können. Das wäre sicherlich nachhaltiger und vor allem ein weitsichtiges Bekenntnis für die nachkommende Generation in Nendeln. Ist erst gebaut, werden andere, bessere Lösungen für Jahrzehnte verunmöglicht. Auch im Falle einer Befürwortung des Verpflichtungskredits wäre es wünschenswert, wenn die Gemeindeverantwortlichen eine Denkpause einlegten, um allfällige, neue Entwicklungen berücksichtigen zu können.

Werner Kranz,
Schulstrasse 59, Nendeln
Renate Müssner,
Bachweg 11, Nendeln
Norbert Batliner,
Ziegeleistrasse 40, Nendeln
Martin Marxer,
Oberstädtle 40, Nendeln
Josef Nägele,
Bachweg 6, Nendeln
Helmut Walser,
Schulstrasse 36, Nendeln

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung