Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Danke WBW!

Al Walser, 4322 Wilshire Blvd, Suite 200, Los Angeles, USA | 12. Juli 2018

Mit Traurigkeit vernehme ich die Nachricht des Ablebens von Walter Bruno Wohlwend (WBW). WBW war ein Pionier, für unser Land Liechtenstein, und für mich persönlich einer der coolsten Liechtensteiner, der mich gerade in meinen jungen Anfangsjahren beim Radio prägte, inspirierte und mit einer Freude an mich glaubte, was mich wiederum stärkte. Es waren die Anfangsmonate von Radio Liechtenstein – ich war damals in der Geburtswoche des Senders auf Sendung – an denen er mir regelrecht Flügel verlieh, wo er mich eines Tages zu sich ins Büro holte und dazu beitrug, dass Al Walser sich am Mikrofon komplett entfalten konnte. Als er mich kurz darauf zu sich nach Hause für ein Meeting rief, ich war zu dieser Zeit damals parallel Gymnasiast. Ich vergesse nie, wie er mir beim Adieu nochmals bestellte, wie stolz er auf meine Leistung beim Sender sei und hat mir einfach so noch 100 Franken in die Hand gedrückt. Die ganze Situation damals war so neu für mich und jemanden wie ihn gehabt zu haben, der mir den Rücken stärkte, meant the world to me! Für mich persönlich war seine Art, sein umgänglicher lässiger Ausdruck immer der Inbegriff von «Liechtensteiner Coolheit», ich kanns nicht anders ausdrücken. Und «der letzte löscht das Licht!», war oft dein Spruch, dein Licht scheint nach wie vor in voller Helle, Liechtenstein wacht täglich auf damit! Man soll im Leben nie vergessen, wie alles anfing, und man soll auch nie vergessen Danke zu sagen! Thank you WBW!, and RIP!

Al Walser, 4322 Wilshire Blvd, Suite 200, Los Angeles, USA

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung