Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Politik-Blamage – Die Schweiz lacht !

Kurt Alois Kind, Postfach 112, Eschen | 12. Juli 2018


Die Privatklinik Medicnova hat Konkurs angemeldet, weil eine ungeheure politische Wirtschafts-Zerstörung herbeigeführt wurde! Den Spitälern in der Schweiz bezahlt der Staat 55 Prozent für Leistungen in der Grundversicherung, pro Jahr 17,8 Millionen Franken! Die Medicnova erhielt für die genau gleichen Arbeiten keinen Rappen! Nicht einmal für die Kardiologie, die in Liechtenstein nur die Medicnova angeboten hat. Hoch qualifizierte Fachleute, die viel Herzblut in diesen liechtensteinischen Betrieb steckten, wurden durch die Regierung und ihre Mithelfer demontiert.
Herr Regierungschef und Herr Regierungschef-Stellvertreter, wieso haben Sie zugeschaut? Warum dürfen ausländische Betriebe mehr als doppelt so hohe Rechnungen stellen und diese werden dann noch mit Steuergeld bezahlt? Läuft da im Hintergrund etwas Ominöses?
Herr Regierungschef, nicht nur ich, nein, das ganze Volk erwartet von Ihnen eine fundierte Antwort zu diesen unglaublichen Vorgängen. Wenn Sie kein Regierungschef für das liechtensteinische Volk und deren Betriebe sein möchten, nicht können oder dürfen, dann treten Sie bitte zurück. Das Volk hat keine Regierung verdient, die sichere Wirtschaftszweige mit Wertschöpfung ins Ausland abschiebt, in dem man in Mafia-Manier den einheimischen Betrieben das Wasser abgräbt.
Bereits vor einem Jahr habe ich die fristlose Entlassung vom Präsidenten des Landesspitals gefordert! Wenn dieser im Ego-Höhenwahn glaubt, dass jetzt sein Spital wieder voll wird, und die Regierung ihm das noch glaubt, dann gute Nacht. Wann treten Sie endlich zurück!
Das Vertrauen ist durch solche Machenschaften leider zerstört. Wer möchte sich in einem Streit- und Konfliktkessel im Gesundheitswesen behandeln lassen? Es braucht ein von Grund auf neues Image. Besser eine ganz neue Vision. Zu gross der Konkurrenzkampf zur Schweiz unter weissen Kitteln. Wir brauchen Farben ähnlich dem Kolibri, etwas ganz Neues, mit Schwung, Elan, Freude, und Energie, abseits der schweizerischen Konkurrenz.

Kurt Alois Kind, Postfach 112, Eschen

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung