Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Ein Kompromiss?

Manfred Büchel,Gastelun 4, Eschen | 1. Juni 2018

Ich wäre der Letzte, der sich gegen ein Plastikverbot aussprechen würde. Dieses Verbot spricht ja ganz klar gegen die Umweltverschmutzung. Eine gute Idee der EU. Trotzdem seien 2 kleine Fragen dazu noch erlaubt.
Was verspricht sich die EU-Kommission von ihren Plänen?
Die Kommission verspricht sich gros­se Umweltvorteile. So sollen die Massnahmen den Ausstoss von Kohlendioxid um 3,4 Millionen Tonnen pro Jahr verringern. Bis 2030 könnten Umweltschäden im Wert von 22 Milliarden Euro vermieden werden, erklärte die Brüsseler Behörde. Verbraucher könnten bis zu 6,5 Milliarden Euro sparen.
Wie sieht es aber mit Plastik verpacktem Frischfleisch aus, das mit einer sogenannten Schutzatmosphäre hergestellt wird?
Als «Schutzatmosphäre» werden bei Frischfleisch Gasgemische eingesetzt, die entweder aus Stickstoff und Kohlendioxid bestehen oder aus Sauerstoff und Kohlendioxid. In seltenen Fällen können auch Mischungen der drei Gase zum Einsatz kommen. Während normale Atemluft etwa 78 % Stickstoff (N), 21 % Sauerstoff (O2) und ganze 0,04 % Kohlendioxid (CO2) enthält, werden als «Schutzatmosphäre» typischerweise Gas-Mischungen verwendet, die entweder aus 60 bis 80 % Stickstoff (N2) und 20 bis 40 % Kohlendioxid (CO2) bestehen oder Mischungen aus 60 bis 80 % Sauerstoff (O2) und 20 bis 40 % CO2. Die genauen Mischungsverhältnisse können von Produkt zu Produkt und von Verpackung zu Verpackung variieren.
0.04 % CO2 in der Erdatmosphäre und bis zu 40 % CO2 in Frischfleisch-Verpackungen. Du meine Fresse, das sind ja 1000 Mal mehr. Ich weiss zwar nicht, wie viele Hühner auf dieser Erde momentan das Zeitliche segnen, weil sie sich totlachen, eines sei aber diesem CO2-Witzfigurenkabinett gewiss: «Ein ganz herzhaftes Put, put, put.»


Manfred Büchel,
Gastelun 4, Eschen

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung