Leserbrief

Überdenken Sie Ihre Meinung, Herr Gassner!

Werner Dolzer-Müssner,DU-LandtagskandidatPatrick Risch,FL... | 26. Januar 2017

Sehr geehrter Herr Gassner,
lange Zeit war es ruhig von Ihrer Seite und jetzt, ein paar Tage vor dem Wahlsonntag, machen Sie einen Rundumschlag in Sachen Homophobie, der seinesgleichen sucht.
Wir, die Unterzeichnenden, freuen uns darüber, dass es in Liechtenstein mittlerweile gelebte Normalität und eine Natürlichkeit ist, dass jede der vier Parteien offen homosexuelle Kandidaten aufgestellt hat. Diese Kandidaten sind nicht nur homosexuell. Sie bringen ihre Erfahrung, ihr Wissen und ihr Engagement mit. Sie wollen für Liechtenstein in der nächsten Legislaturperiode ihre Zeit zur Verfügung stellen, damit Lösungen gefunden werden und Liechtenstein auch in Zukunft ein Land ist, in dem die Bürger gerne wohnen und zwar unabhängig von Hautfarbe, Religion, sexueller Orientierung etc. Die Lebensqualität in Liechtenstein ist hoch und wir setzen uns dafür ein, dass sie hoch bleibt. Unterstützt werden die Kandidaten dabei durch ihre Partner, Familien, Freunde und Parteien, die in ihnen mehr sehen als Sie es tun.
Herr Gassner, wir fordern Sie nicht zum Nachdenken, sondern zum Überdenken Ihrer Meinung auf: Homosexuelle Menschen sind Menschen mit vielen Facetten, nur eine Facette davon ist die sexuelle Orientierung. Als Beispiel anderer Facetten dieser Kandidaten nennen wir: Aufgeschlossenheit, Belastbarkeit, Durchhaltevermögen, Einfühlungsvermögen, Einsatzbereitschaft, Ergebnisorientierung, Fachwissen, Flexibilität, Konfliktfähigkeit, Kontaktfähigkeit, Kreativität, Leistungsbereitschaft, Motivationsfähigkeit, Sensibilität, Überzeugungskraft, unternehmerisches Handeln und Denken, Verantwortungsbewusstsein, Weitblick, Zuhören und Zuverlässigkeit.
Wir hoffen und wünschen uns, dass die Wähler Liechtensteins uns ihr Vertrauen schenken und uns bei dieser Wahl mit ihrer Stimme unterstützen. Die Zustimmung vor mehr als fünf Jahren zum Partnerschaftsgesetz hat jedenfalls gezeigt, dass die Bevölkerung liberal ist und nicht mehr im Mittelalter lebt. Vielleicht erfahren wir bei dieser Wahl eine ähnlich grosse Wahlteilnahme und Unterstützung wie vor fünf Jahren. Es würde uns sehr freuen.

Werner Dolzer-Müssner,
DU-Landtagskandidat
Patrick Risch,
FL-Landtagskandidat
Daniel F. Seger,
FBP-Landtagskandidat

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung