Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Schade, einfach nur Schade

Axel Wachter,auf der Egerta 11, Planken | 23. März 2018

Investitionskosten, Standort, Betriebskosten und Sportstättenkonzept – das sind die Argumente, die in Planken zur Ablehnung der Kletterhalle führten. Hat sich einer der vier Gemeinderäte auch gefragt, welchen Nutzen eine Kletterhalle für unsere Region gehabt hätte?
Klettern ist längst zum Breitensport mutiert. Nicht nur Bergsteiger und ein paar «Wilde», sondern auch Kinder, Jugendliche, Eltern, Lehrpersonen, Ärtzte, Physiotherapeuten, Ski- und Fussballtrainer, ja auch die ältere Generation haben die Faszination des Kletterns entdeckt. Klettern vereint viele Aspekte: Kraft, Beweglichkeit, Ausdauer, Abenteuer, Spass, Herausforderung – für jeden etwas. Eine Kletterhalle in unserer Region hätte es vielen Menschen ermöglicht, bei jedem Wetter, ob Sommer oder Winter, in einem sicheren Umfeld diese tolle, vielfältige Sportart auszuüben. Auch hätte sie als idealer Einstieg zum Felsklettern und in die Bergwelt dienen können. Schade – unsere Region wäre um eine Möglichkeit zur sinnvollen Freizeitgestaltung reicher gewesen.

Axel Wachter,
auf der Egerta 11, Planken

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung