Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Zirkus Vollkommer

Katja Langenbahn,In der Blacha 48, Planken | 9. März 2018

Landesmuseumsdirektor Vollkommer lässt die Puppen tanzen. Am Weltfrauentag ist begleitend zu den Blumenbildern von Alex Doll eine Performance mit russischen Opernsängern und ein Schönheitswettbewerb mit «acht bekannten Schönheiten aus Jekaterinburg» angekündigt. Da kann man/frau staunen und fragen: warum nicht noch ein bekannter russischer Tanzbär? Vollkommer ist drauf und dran, das ihm anvertraute Haus mit Publikum zu füllen. Allerdings nicht mit «Highlights» aus der liechtensteinischen Kultur und Geschichte, sondern mit einem Jekami-Ausstellungsgastspielprogramm aus Kunst, Varieté und Infotainment. Ein hervorstechendes Merkmal dieser Unterhaltungsschiene ist die Dauerpräsenz des Zirkusdirektors Vollkommer. Inhaltlich zeichnet sie sich dadurch aus, in keiner Weise zur «Förderung der Landeskunde und Geschichte Liechtensteins» beizutragen, einem Hauptzweck des LLM. Sitzen da die Damen und Herren des Stiftungsrates nur im Zuschauerraum der Manege oder nehmen sie endlich einmal ihre Aufsichtspflichten wahr?

Katja Langenbahn,
In der Blacha 48, Planken

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung