Leserbrief

Gebildete Kinder sind unsere Zukunft

Sems Sera Leisinger,Kartenaweg 6, Vaduz | 16. Februar 2018

Zum Interview mit unserem Landesfürsten im «Vaterland»: Auch von meiner Seite nachträglich alles, alles Gute zum Geburtstag. Selten, fast nie, liest man von einem Staatsoberhaupt so viel Positives wie über seine Person. Alle Achtung.
Als Muslima teile ich seine Sorgen über die Situation, in der sich der Islam gerade befindet. Es macht mich traurig, zu sehen und erleben, wie der Islam für andere Dinge, die mit dem Islam nichts zu tun haben, missbraucht wird. Den Andersgläubigen so wie der Mehrheit der friedlichen Muslimen bereitet dies weltweit Angst und Sorgen. Das ist nicht der wahre Islam.
Wie Seine Durchlaucht schon im Interview erwähnte: Sicher ein Grund, wenn nicht sogar der Hauptgrund, liegt in der Religion, die leider oft von Männern falsch interpretiert wird. Die Islamische Welt hat sich tatsächlich mehrheitlich von der modernen Welt immer weiter entfernt und somit auch von Schul- und Ausbildung. Dass heute noch Kriege im Namen von Religionen geführt werden, ist nur ein Vorwand. Für ein friedlicheres Zusammenleben aller Menschen braucht es Bildung und eine bessere Aufklärung über alle Religionen.
Für uns Muslime ist auch Jesus Christus ein Prophet und die Zehn Gebote sind im Koran nahezu identisch vorhanden.
Es tut mir in der Seele weh, dass im 21. Jahrhundert Millionen von Kindern, die meisten davon Mädchen in islamischen Ländern, keine Schulbildung haben und wegen ihrer Unwissenheit allen möglichen Einflüssen hilflos ausgeliefert sind. Aus diesen kleinen Opfern werden Mütter und Väter, die bei ihren eigenen Kindern, vor allem Töchtern, erneut zu Tätern und Täterinnen werden. Diesen schrecklichen Kreislauf und absurden Fanatismus in jeglicher Hinsicht kann man nur durch Schul-und Ausbildung brechen. Wissen ist Macht. Auch die Macht, Nein sagen zu können und eine eigene Meinung haben zu dürfen.
Die Gegenwart ist die Frucht der Vergangenheit und der Samen der Zukunft. Gebildete Kinder sind unsere Zukunft.

Sems Sera Leisinger,
Kartenaweg 6, Vaduz

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung