Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Guten Morgen, Herr Regierungschef

Roland Elkuch,Platta 56, Schellenberg | 8. Februar 2018

Ich schreibe diese Zeilen aus einer gewissen Traurigkeit heraus. Traurig deshalb, weil ich mich von Ihnen nicht mehr vertreten fühle. Es gibt viele Menschen in diesem Land, die grosse Probleme haben, etwa die Menschen, die im Gesundheitswesen in schweizerischen Krankenhäusern grossartige Leistungen erbringen, und von den schweizerischen Steuerbehörden praktisch genötigt werden. Oder das unsinnige Bestreben der Wasserversorgung uns das Geld aus der Tasche zu ziehen. So könnte ich einige Punkte aufzeigen. Zu keinem dieser Punkte hört man je etwas von Ihnen. Ein Regierungschef sollte für seine Bürger da sein, das ist meine Meinung. Oder sehe ich das falsch? Jedenfalls erhoffe ich mir in der nächsten Legislatur einen bürgernahen Regierungsschef.


Roland Elkuch,
Platta 56, Schellenberg

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung