Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

«Andauernde Hassreden»?

Urs Kindle,Binzastrasse 51, Mauren | 7. Februar 2018

Herr Paul Rosenich aus Vaduz wirft mir in seinem Leserbrief vom 3. Feb­ruar 2018 «andauernde [Leser­-brief-]Hassreden» vor. Dabei erwähnt er jedoch kein einziges Beispiel einer solchen «Hassrede». Worin bestehen denn meine «andauernden Hassreden», Herr Rosenich? (Bin mir keiner einzigen Leserbrief-Hassrede bewusst.)
Dass man einfach so jemandem «andauernde Hassreden» unterstellt, erscheint mir schon ziemlich geschmacklos. Ja, gar verleumderisch. Auch zeigt dies einmal mehr, dass so manche den Begriff «Hassrede» («Hate Speech») missbrauchen, um unerwünschte Meinungen plump und unfair zu torpedieren.

Urs Kindle,
Binzastrasse 51, Mauren

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung