Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Säga-Einfahrtstafel endgültig weg

Engelbert Schurte,Sägastrasse 27, Triesen | 20. Januar 2018

Nun ist es da, das Ende für die Einfahrtstafel des Campingplatzes Mittagspitze. Wie ich jetzt feststellen muss, ist es wirklich unmöglich, die Einfahrtstafel, die 46 Jahre auf demselben Platz stand, inklusive Beleuchtung etc., stehen zu lassen. Aber provisorische Brücken und Dacheindeckungen, die nicht dem Baugesetz entsprechen und nicht bewilligt wurden, müssen nicht entfernt werden (Leserbrief von Franz Schädler).
Es gibt immer Staatsbeamte, die sich mit Kleinigkeiten beschäftigen, obwohl sie grössere Probleme zu lösen hätten. Sie suchen die Nadel im Heuhaufen. Dadurch haben sie eine Beschäftigung. Warum ist es für sie (und Politiker) nicht möglich, einen Kompromiss einzugehen und die Einfahrtstafel stehen zu lassen, damit der noch einzige Campingplatz in Liechtenstein auf der Hauptstras­se eine gut sichtbare Einfahrtstafel hat? Wenn die Tagesgäste fernbleiben, müssen wir den Campingplatz schliessen, so wie die anderen zwei Campingplätze in Liechtenstein es bereits taten.
Ich muss mich wahrscheinlich ­damit abfinden, dass die Einfahrtstafel entfernt wird.

Engelbert Schurte,
Sägastrasse 27, Triesen

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung