Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Tod des Leserbriefes

Egon Matt,Rennhof 10, Mauren | 16. Januar 2018

Es ist noch nicht solange her, da war das Beste an unseren Tageszeitungen die Leserbriefspalte. Heute wird jeder systematisch niedergebrüllt, der sich traut, seine Meinung zu sagen. Von einer Handvoll Grossmäulern, die Tag für Tag wie blutrünstige Haie darauf warten, dass einer sich ein Herz fasst und ein paar Zeilen schreibt, die ihm wichtig sind. Das ist der Tod des Leserbriefes und damit eines schönen Teiles unserer Meinungsvielfalt.
Deshalb mein Vorschlag: Jeder hat Anrecht auf 2 Leserbriefe pro Monat. Eine Meinung und eine Replik. Basta. Damit auch mal andere zu Wort kommen. Und ich meine Zeitung wieder lesen kann.

Egon Matt,
Rennhof 10, Mauren

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung