Leserbrief

Was für eine Welt

Stefan Liebigt,im Rossfeld 32, Schaan | 21. Juni 2017

Lesermeinungen

Nachtrag zum Leserbrief vom 20.06.2017 «David gegen Goliath». Nun haben wir den Salat. Der Klimawandel – eine Lüge bzw. eine Verschwörung! Die Medien – ein Propaganda-Werkzeug der Mächtigen oder in gewissen Kreisen auch «Lügenpresse» genannt! Die «Seelenschau» steht bevor inkl. Ablaufplan! Der amtierende US-Präsident eine «nicht ganz perfekte Gabe Gottes»! Diese und andere «geistige Errungenschaften» darf man in den letzten Monaten schon fast gebetsmühlenartig in der Rubrik «Leserbriefe» nachlesen. Man darf gespannt sein, mit welchen Visionen uns der Verfasser in nächster Zukunft erfreuen wird. Die o. e Artikel sind ausreichend abgehandelt. Weitere sich immer wiederholende Aufsätze sind nicht nötig, denn die darin vertretenen Ansichten erhalten dadurch auch keinen weiteren Wahrheitsgehalt. Da helfen auch wohlklingende Zitate diverser Zeitgenossen nicht, wie sie gerne von einem anderen Lesebriefschreiber verwendet werden (Artikel vom 16. 6. 2017 – «Mister Nigel Farage, die EU und der Brexit»). Diese werten allenfalls die mit markigen Wortspielereien gespickten Beiträge auf, können jedoch über die inhaltliche Leere nicht hinwegtäuschen. Bleibt zu hoffen, dass die Rubrik «Lesermeinungen» in Zukunft wieder etwas abwechslungsreicher gestaltet wird.

Stefan Liebigt,
im Rossfeld 32, Schaan

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung