Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Bericht und Antrag

Manfred Büchel,Gastelun 4, Eschen | 3. Juni 2017

Klimahandel

Nächste Woche wird im Landtag das Thema Klimaratifizierung behandelt. Es bleibt zu befürchten, dass der Hohe Landtag, auf Teufel komm raus, ratifizieren wird. Obwohl belegt und beweisbar ist, dass der «Summary for Policymakers» (Bericht für politische Verantwortungsträger) ganz was anderes behauptet als der 5000-seitige Klimabericht des Weltklimarates. Zu erwarten ist auch, dass der Begriff CO2 auch Hunderte Male zu hören sein wird. Natürlich nur im negativen Sinn. Es gibt bereits Müllverbrennungsanlagen, die einen CO2-Staubsauger verwenden, um dieses verteufelte Treib-hausgas abzusaugen und dieses anschliessend in Treibhäusern als Mittel für das bis zu 20 % erhöhte Pflanzenwachstum einsetzen. Also mehr CO2, mehr Ernteertrag. Mein Gott, in was für einer verlogenen und verheuchelten Welt lebe ich? Und zum Schluss noch dies: «Liebe Landtagsabgeordnete, sollten Sie es schaffen, dem Wetter zu befehlen, was es zu tun hat, dieses auch entsprechend reagiert, bin ich der Erste, der Sie für einen Nobelpreis vorschlagen wird.» Es bleibt die kleine Hoffnung, dass diese Ratifizierung nicht zu einer Rattifizierung verkommt.

Manfred Büchel,
Gastelun 4, Eschen

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung