Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Doppelte Erhöhung der Eigenverantwortung

Adolf Heeb, Gruppe «fL21», Im Rehwinkel 8, Vaduz | 10. Dezember 2015

Was bedeutet «mehr Eigenverantwortung» für den Bürger konkret? Eine 75-Prozent-Erhöhung der Selbstkosten auf 1400 Franken jährlich! Wird es in den nächsten Jahren weitere Erhöhungen geben? Vermutlich sicher nicht, sagt die Politik und wird die Bürgerbewegung «fL21» allein für diese Frage der Lüge bezichtigen. Die Regierung wird weiterhin das Blaue vom Himmel versprechen, keine konkreten Fakten und Zahlen dazu liefern und nichts garantieren. Mit einer zünftigen bis doppelten Erhöhung «der Eigenverantwortung» in den nächsten Jahren wird wohl oder übel zu rechnen sein. Darum jetzt ein klares Nein gegen das neue KVG, als Auftrag an die Politik, endlich ein ehrliches, aussagekräftiges und volksnahes Gesetz zu erarbeiten.

Adolf Heeb, Gruppe «fL21», Im Rehwinkel 8, Vaduz

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung