Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Ein ganz herzlicher Dank

Paula Marxer-Helbert,Schönbühl 28, Eschen | 5. August 2015

100. Geburtstag

Die Feier zu meinem 100. Geburtstag war überwältigend und ich möchte mich bei allen ganz herzlich bedanken.
Ein spezieller Dank geht an die Herren Gemeindevorsteher Günther Kranz sowie Beat Hasler, Zeitungsreporter, die mich mit ihren Hausbesuchen überraschten.
Der Gottesdienst, begleitet durch das Panflötenspiel der Geschwister Schumacher, war ein besonderes Erlebnis. Ganz herzlichen Dank an Herrn Pfarrer Deplazes, an Vize-vorsteherin Sylvia Pedrazzini wie an alle anderen Helfer/-innen. Pfarrer Deplazes wie Sylvia Pedrazzini haben mich mit ihren persönlichen Worten sehr berührt.
Der anschliessende Apéro, offeriert von der Gemeinde Eschen, mit den vielen Gratulanten und Gratulantinnen von Balzers bis Ruggell und den Geschenken hat mich auch sehr gefreut. So viel Wertschätzung hätte ich mir nie träumen lassen.
Für das feine Essen bei Gioja und Daniel im S3 Lokal in Mauren, begleitet vom Trio Atü, bedanke ich mich auch ganz herzlich.
Eine besonders grosse Überraschung und Freude war, dass trotz Ferienzeit so viele Musikanten und Musikantinnen der HME mit Toni Gerner als Dirigent in Mauren aufmarschierten und zu meinem 100. Geburtstag ein Ständchen mit treffend ausgewählten Stücken zum Besten gaben.
Es war ein wunderbares Fest, das ich nicht vergessen werde, und ich sage allen auf diesem Wege ein ganz herzliches Vergelts Gott.

Paula Marxer-Helbert,
Schönbühl 28, Eschen

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung