Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Anmerkung der Redaktion

redaktion@volksblatt.li | 7. Mai 2015

Frauenquote

In der Ausgabe vom 30. April kommentiert das «Volksblatt» auf Seite drei einen Leserbrief des Frauennetz Liechtenstein zum Thema Geschlechterquoten. Ganze Passagen aus dem Brief werden zitiert und anschliessend die ablehnende Haltung der Regierung zu Geschlechterquoten betont. Auf Seite zehn kann dann der Brief unter der Rubrik «Meinungen» nachgelesen werden.
Es ist unfair und zeugt von einem schlechten Stil, Leserbriefe zu kritisieren, bevor sie die Leserinnen und Leser zu Gesicht bekommen haben. Liechtensteinerinnen und Liechtensteiner sind mündig genug, sich eine eigene und unabhängige Meinung zu bilden.
Im übrigen sind die Beteuerungen der Regierung, die Gleichstellung zu fördern, in Zukunft die Staabsstelle für Chancengleichheit zu reformieren und einen Verein für Menschenrechte zu schaffen, nicht überzeugend. Diese Bestrebungen sind schon seit Jahren im Gange und sind bis heute nicht umgesetzt.


Silvy Frick-Tanner,
Möliweg 17, Schaan

Das «Volksblatt» hat den Forumsbeitrag des Frauennetzes nicht, wie von Silvy Frick-Tanner behauptet, kommentiert, geschweige denn kritisiert. Vielmehr haben wir – und das ist Usus in den Medien in aller Welt – ein Thema, das einer Lesergruppe offensichtlich unter den Fingernägeln brennt, redaktionell aufgegriffen. Dazu gehört nun einmal auch, bei entscheidend beteiligten Stellen, in diesem Fall der Regierung, nachzufragen, wie denn ihre Haltung zum Thema ist, um dies dann für die Leser aufzubereiten. Was einen weiteren Punkt des Leserbriefes betrifft, stimmen wir Frau Frick-Tanner zu: Auch wir halten die Liechtensteiner selbstverständlich für mündig genug, sich eine eigene und unabhängige Meinung zu bilden – und zwischen objektivem Zeitungsbericht und meinungs- beziehungsweise kritikäus-serndem Kommentar unterscheiden zu können.

redaktion@volksblatt.li

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung