Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Wirtschaft muss Eigenverantwortung übernehmen

Stefan Ospelt,im Pardiel 17, Schaan | 24. Februar 2015

Liechtenstein Marketing

Unbestritten, die wirtschaftlichen Zeiten sind schwierig und stellen eine grosse Herausforderung für alle Unternehmer, Gewerbetreibenden, Finanzdienstleister sowie Industriebetriebe dar. Der massive Margenverlust für alle exportierenden Betriebe, der tiefe Eurokurs mit dem daraus resultierenden Konsum- und Einkaufstourismus ins benachbarte Ausland ist für viele Unternehmer ein Kampf mit ungleichen Spiessen, dem es sich zu stellen gilt.
Für mich als Unternehmer heisst das, diesen wirtschaftlichen Umbruch zu nutzen, Leistung und Qualität nochmals zu optimieren, das Bewusstsein für die Regionalität zu steigern und die Mitarbeiter dahingehend zu motivieren, den eigenen Betrieb mit Freude und Enthusiasmus zu repräsentieren. Es liegt mir fern, die Leistungen und Qualitäten von Liechtenstein Marketing zu taxieren. Ich finde es jedoch falsch, Liechtenstein Marketing für die momentane wirtschaftliche Lage als kollektiven Sündenbock an den Pranger zu stellen. Wo bitte waren die Jubelrufe über Liechtenstein Marketing als die eierlegende Wollmilchsa in den goldenen Jahren unsere Betriebe heimsuchte? Waren das unsere Verdienste oder die von Liechtenstein Marketing?
Konstruktive, kritikfähige Zusammenarbeit bringt uns weiter. Eigenverantwortung übernehmen, Chancen und Synergien nutzen und den Umbruch als Aufbruch verstehen!

Stefan Ospelt,
im Pardiel 17, Schaan

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung