Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

«Gnuag Platz för alli» – Freiräume erhalten!

Walter Meier,Städtle 4, Vaduz | 14. Februar 2015

Zentrumsgestaltung

Im Zentrum von Vaduz sind inzwischen, mit Ausnahme des Peter-Kaiser-Platzes, der obersten Etage der Marktplatzgarage und der Rathausumgebung, alle freien und öffentlichen Räume verbaut. Das Rathaus-areal ist derzeit der einzige Ort, bei dem ein ansprechender Blick vom Äule ins Städtle noch möglich ist. Zudem gewährt dieser Raum einen freien Blick vom Zentrum aus auf Schloss Vaduz. Wird dieser Freiraum wie geplant zugebaut, verschwindet das Städtle endgültig hinter Mauern. Wir haben heute einen sonnigen und freien Rathausplatz mit ansprechendem Rundblick in eine phantastische Bergwelt, dem aber zweifelsfrei die Gestaltung fehlt. Freiräume sind infolge unseren beengten Verhältnissen ein grösseres Bedürfnis und ungleich wertvoller als Bauten, von denen es im Vaduzer Zentrum beileibe genügend gibt. Das Vaduzer Rathaus sollte ein Schmuckstück und Wahrzeichen der Gemeinde sein, dem man entsprechend freien Raum und eine geschmackvolle Umgebung gestalten und erhalten sollte. Freiräume im Zentrum sind aber auch für Grossanlässe, mit denen ein Hauptort immer wieder konfrontiert wird, eine absolute Notwendigkeit. Ganz unverständlich plant unsere Gemeindeadministration aber in eine ganz andere Richtung. Der Vaduzer Bevölkerung sei deshalb sehr empfohlen, vor der Abstimmung einen Augenschein im Zentrum vor Ort und aus der Vogelperspektive (Känzeli beim Schloss) zu nehmen, um einen echten Eindruck von der Situation zu bekommen.

Walter Meier,
Städtle 4, Vaduz

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung