Leserbrief

Vielfältige Einigkeit

Richard Brunhart,Spaniagasse 16, Vaduz | 6. November 2014

Die Regierung steht offenbar kurz vor einem grossen Durchbruch. «Bei der Frage, in welchen Verkehrsträger investiert werden soll, herrscht überwiegend Einigkeit: 28 Prozent wünschen sich mehr Investition in Busse, jeweils 21 Prozent sehen Investitionen in Bahn, Stras­sen und Rad- und Fusswege für sinnvoll an», heisst es in der Medienmitteilung «FAHR.FLEXIBEL: Bevölkerung diskutiert Mobilitätsfragen» vom 3. November. Wenn die Regierung nun auch noch schafft, der Bevölkerung klarzumachen, worin diese Einigkeit besteht oder wie sie zu dieser Schlussfolgerung gelangt, hat sie gute Chancen, Meilensteine in Sachen Mobilität zu setzen. Wenn sich so klare Mehrheiten manifestieren, scheint es an der Zeit für die Regierung, Position zu beziehen und dem Landtag Investitionsprojekte zu unterbreiten. Ich bin gespannt, ob die Regierung auch weitere Zielkonflikte – wie beispielsweise den Wunsch nach mehr Busbuchten und die Kritik an Busbuchten – so leicht löst, oder ob doch mehr der Wunsch Vater des Gedankens ist.


Richard Brunhart,
Spaniagasse 16, Vaduz

Einseitig inseriert

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung