Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Hässliche Fratze

Robert Allgäuer,Schalunstrasse 17, Vaduz | 4. Oktober 2014

Vor einigen Tagen hat ein chinesisches Gericht den muslimisch-uigurischen Menschenrechtler und Wissenschaftler Ilham Tohti wegen «Separatismus» zu lebenslanger Haft verurteilt. Dieses «Unrechtsurteil» wurde weltweit heftig kritisiert. Das chinabegeisterte Fürstentum allerdings schaute weg und schwieg. Die NZZ: «Chinas Regime zeigt seine hässliche Fratze». Der «Tages-Anzeiger»: «Lebenslange Haft für Symbolfigur. Mit der Verhaftung von Tohti schaffe Peking einen uigurischen Mandela, sagt der chinesische Autor Wangs Lixiong.» Die «Frankfurter Allgemeine Zeitung»: «Selbst an den Massstäben der allgemeinen Willkür der chinesischen Justiz gemessen, ist das Urteil grotesk.»
«Der Spiegel»: «Es ist ein massloses Urteil, ein verheerendes Signal an Chinas muslimische Minderheit der Uiguren und ein Zeugnis der Schwäche des nach aussen stark erscheinenden chinesischen Regimes.»
China hat viele Gesichter, eines davon ist eine hässliche Fratze!

Robert Allgäuer,
Schalunstrasse 17, Vaduz

Glaube

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung