Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Stau dank ÖV

Susu Abu Khadra,Feldstrasse 66b, Triesen | 1. Oktober 2014

Keine Ahnung, ob es nur mir so geht, oder nur mir auffällt, dass ca. 80 Prozent der Busse leer rumfahren und dank der Bushaltestellen auf den Strassen sehr viel Stau verursachen. Diese Meisterleistung werde ich niemals verstehen können. Als es noch sehr viel mehr Busbuchten gab, floss der Verkehr um einiges besser als jetzt. Aber wahrscheinlich bin ich auch hier einer der wenigen, dem das auffällt. Was auch sehr schwer verständlich ist: Dass immer zwei, wenn nicht sogar drei Busse hintereinander in eine Richtung fahren müssen? Von den Autofahrern wird verlangt, dass wir umsteigen sollen, aber die Busgäste sollen möglichst nicht umsteigen müssen. Als ich noch Bus fahren musste, und z. B. nach Buchs wollte, fuhr ich nach Schaan, da stieg ich um in den Bus nach Buchs und gut wars. Anscheinend braucht es heute aber schon ab Balzers Busse, die nach Schaan, Buchs, Feldkirch usw. fahren. Da kann mir auch kein VCL oder sonst wer sagen, dass das rentabel ist, drei Busse hintereinander mit je vier bis fünf Gästen drin. Und dann heisst es, pro Auto sitzt meistens nur eine Person drin? Bringt die Busbuchten wieder und passt den Fahrplan an, damit es weniger Staubildung gibt. Für unser kleines Land braucht es doch nicht im Fünf-Minuten-Takt einen Bus.

Susu Abu Khadra,
Feldstrasse 66b, Triesen

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung