Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Harry Quaderer, syrische Flüchtlinge und 800 000 Franken

Ruth Ospelt,Herrengasse 25, Vaduz | 5. September 2014

Herr Quaderer, ihr Zynismus ist nicht zu überbieten. Zu Ihrer Kenntnisnahme: Hätte die Regierung nicht so entschieden, wäre eine Gruppe von engagierten Menschen und Vereinen in die Bresche gesprungen und hätte mit Sicherheit viele Einwohner unseres Landes hinter sich gehabt. Angesichts der humanitären Katastrophe, die wir alle täglich mitbekommen, der Regierung Imagepflege in die Schuhe schieben zu wollen und dazu noch eine arbeitslose Frau zu instrumentalisieren, ist mehr als ein starkes Stück. Die Frage, was ich davon halte, dass Sie auf dem Rücken von Flüchtlingen Politik betreiben, erübrigt sich.

Ruth Ospelt,
Herrengasse 25, Vaduz

In eigener Sache

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung